Presse

Wir stehen Ihnen gerne für Presseanfragen, Interviews und Einschätzungen zur Verfügung. Untenstehend finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten.

Bitte beachten Sie die von uns veröffentlichten Pressemitteilungen unter „Mitteilungen“. Unter „Material“ finden Sie Diagramme aus unseren Jahresberichten. Unter „Publikationen“ finden Sie Jahresberichte und weitere Veröffentlichungen.

Wir veröffentlichen zudem Auswertungen von einzelnen Demonstrationen bzw. Vorfallsammlungen im Umfeld besonderer Daten und Anlässe. Diese finden Sie unter Monitoring.

Kontakt

  • Bundesverband RIAS e.V.

    E-Mail

    presse​@rias-bund.de

    Telefon +49 30 817 985 818
    Adresse

    Postfach 58 03 50,
    10413 Berlin

  • RIAS Bayern

    E-Mail

    presse​@rias-bayern.de

    Telefon +49 162 2951 961
    Adresse

    Postfach 330842,
    80068 München

  • RIAS Berlin

    E-Mail

    presse​@rias-berlin.de

    Telefon +49 30 817 985 818
    Adresse

    Postfach 58 03 50,
    10413 Berlin

  • RIAS Niedersachsen

    E-Mail info​@rias-niedersachsen.de
    Telefon 0 159 064 321 44
    Adresse

    Prinzenstraße 14
    30163 Hannover

  • RIAS Brandenburg

    E-Mail

    kontakt​@fachstelle-antisemitismus-bb.de

    Download PGP-Schlüssel für verschlüsselte Kommunikation
    PGP-Fingerprint: ???

    Telefon +49 331 585 679 10
  • RIAS Thüringen

    Ansprechpartnerin für Presseanfragen:

    Anja Thiele
    Telefon 0 157 520 056 08
    anja.thiele​@idz-jena.de

Informieren

Teilen

  • Bundesverband RIAS
  • RIAS Bayern
  • RIAS Berlin
  • RIAS Brandenburg
  • LIDA-SH
  • RIAS Niedersachsen
  • RIAS Thüringen

Spenden

  • Bundesverband RIAS e.V.
    IBAN: DE26 4306 0967 1231 8761 00
    BIC: GENODEM1GLS
    GLS Gemeinschaftsbank eG

    Spendenseite